Über uns

"Das Überraschende macht Glück"

Friedrich von Schiller

Sie kennen Tapas als Appetithäppchen, die in Tapas-Bars üblicherweise
 zu Getränken gereicht werden? Nichts Besonderes, spanisches Fingerfood eben?
 Sie werden überrascht sein. Tapas sind so vielseitig,
 wie die unterschiedlichen Küchen der Regionen. Und so vielfältig,
 wie die Anzahl der Legenden, die über ihren Ursprung berichten.

 

Eine besagt, dass Tapas ihren Ursprung in Andalusien haben.
Da dort seit jeher gerne im Freien gespeist wird, wurde früher eine Scheibe 
Brot wie ein kleiner Deckel - spanisch "tapa" - auf das Weinglas gelegt, um das 
kostbare Getränk vor lästigen Fliegen zu schützen.
 Auf den "Deckel" legte man als Beigabe etwas Schinken, Wurst oder Käse.
 Im Laufe der Jahre wurde der Belag dann immer einfallsreicher.

 

Lust auf eine kleine Erkundungstour? Sie entdecken dabei eine raffinierte Vielfalt 
an klassischen und innovativen Tapas sowie weitere, delikate mediterrane Gerichte.
 Da wir von der Idee des "live cooking" überzeugt sind, sehen unsere Gäste 
in lockerer Atmosphäre den Köchen ganz ungeniert bei ihrer Arbeit zu.
Dabei haben Sie auch gleich die Frische der Produkte im Blick - und weil der Kontakt 
nicht erst durch Küchenmauern hergestellt werden muss, ergibt sich zuweilen sicher
 auch ein kreativer Austausch mit Réne, unserem Küchenchef.
 Inspiriert und stets motiviert begeistert er mit neuen Interpretationen 
von Klassikern der italienischen Küche - und beweist nebenbei, dass die "tapa"
auch positiv überraschen kann. "Kontinuität in der Arbeit" antwortet Réne
 auf die Frage nach seinem Leitmotiv. Und weil er schon als Kind leidenschaftlich 
mit Mutter und Oma gekocht hat, bleibt die Bodenhaftung bei aller Neugier und 
Experimentierfreude erhalten.

 

Bevor es vergessen wird:
 damit zu gutem Essen nicht erbärmlich getrunken werden muss,
 bieten wir eine saubere Auswahl an soliden Weinen und edlen Brandies 
aus verschiedenen Regionen Spaniens.

Linsensalat mit gebackenem Ziegenkäse im 

Speckmantel und Honig

7,5

 

Gegrillter Pulpo auf Kartoffelscheiben,

Meeressalz, Chili und Olivenöl

14,5

 

Tranchen vom Rinderfilet an Blattspinat,

geröstetem Sesam und Teriyakisoße

21,5

 

Gegrillte Lammkotelettes mit Knoblauch und Aromaten,

mediterranem Gemüse und

Rosmarinkartoffeln

22,5

 

Argentinisches Rumpsteak mit

Runzelkartoffeln, roter Mojo und

gebratenen, süßen Peperonis

24,5